!! Anmeldeformular für die jeweiligen Kurse finden Sie ganz unten !!


 

Obligatorische Kurse:

Dies ist der neuste Stand (28.06.2018) betreffend  obligatorische Ausbildungspflicht  für Grosse oder massige Hunde.

 


Welpenförderung

 

Samstag 14.00 Uhr

 

Die Welpenzeit ( bis 16 Wochen) ist die wichtigste Zeit im Leben eines Hundes. In dieser soll dem Welpen möglichst viel von der Welt gezeigt werden ohne ihn zu überfordern.

Bei uns in der Welpenförderung sollen die Welpen lernen mit ihren Artgenossen umzugehen. Die Hundebesitzer wiederum lernen beim gemeinsamen Spiel der Welpen, Beschwichtigungssignale zu erkennen und die Körpersprache der Hunde zu verstehen.

Die Welpen erfahren, dass sie mit ziehen an der Leine nicht zum Ziel gelangen, sich auch unter Ablenkung auf ihren Besitzer konzentrieren und bewältigen gemeinsam mit ihm verschiedene Bodenstrukturen und Hindernisse, ganz im eigenem Lerntempo des jeweiligen Welpen. So wird Vertrauen aufgebaut und Vertrauen schafft Bindung!

Wir zeigen euch verschiedene     Beschäftigungsmöglichkeiten im Alltag  und beantworten eure Fragen in den "Päuseli"-Runden.

Welpenförderung

Hundeschule Betzholz, Birgit Dubach und Hundeschule Schaub, Andrea Schaub führen die Welpenförderung zusammen durch!

Beim ersten Besuch ID oder Pass des Hundehalters

und Impfausweis des Hundes mitbringen.

 


Junghundekurse 

 

 Freitag 08.45-09.45 Uhr / 10.00-11.00 Uhr

 

Gerade nach der Welpenprägung ist es wichtig,möglichst bald mit dem Junghundekurs zu beginnen, durchläuft der Junghund doch weitere verschiedene Entwicklungsstadien. Er fängt an seine Grenzen zu testen, Pupertät und unsichere, sensible Phasen lösen sich ab. Eine nicht immer ganz einfache Zeit, durch die wir Sie und Ihren Vierbeiner kompetent begleiten.

In diesem Kurs wird die  Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund weiterhin gefestigt und Vertrauen aufgebaut. Sie lernen wie Sie mit positiver Bestätigung erwünschtes Verhalten fördern und Unerwünschtes unterbinden können.

 

Kursthemen:

-Rückruf/Appell

-Leinenführigkeit ( gehen an lockerer Leine)

-Sitz und Platz

-Sitz und Platz warten

-links und rechts nah beim Hundeführer laufen

-Impulskontrolle

-Umwelteinflüsse

-Beschäftigungsmöglichkeiten im Alltag

 

 

Sofern die Welpenprägung nicht bei uns gemacht wurde.Beim ersten Besuch ID oder Pass des Hundehalters und Impfausweis des Hundes mitbringen.


Agilityplausch 

 

Mittwoch 16.45-17.45 Uhr / 17.45-18.45 Uhr

 

Agility ist eine Hundesportart, bei der der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden muss.Der Hundeführer zeigt ihm dabei mit Körpersprache und Hörzeichen den Weg. Agility fördert die harmonische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier.

Unser Agilityplausch richtet sich an alle kleineren Hunderassen deren Besitzer nicht wettkampfmässig Agility machen möchten. Voraussetzung ist, dass der Hund einen Grundgehorsam mitbringt,  Sitz warten kann und abrufbar ist.


Plauschgruppen

 

Montag 09.30-10.30 Uhr

Mittwoch 19.00- 20.00 Uhr

 

Wenn Sie Ihren Vierbeiner körperlich und geistig sinnvoll und mit Freude beschäftigen möchten, aber Perfektion nicht ganz Ihr Ding ist, ist die Plauschgruppe der richtige Ort für Sie.

Wir trainieren Elemente aus verschiedenen Sparten, wobei der Spass immer im Vordergrund steht.Suchspiele und Tricks stehen genauso auf dem Programm, wie Agility oder Beschäftigungsspaziergänge im Wald.


Sporthundeausbildung für Begleithund, Obedience

 

Mittwoch 09.30-10.30 Uhr

Donnerstag 15.30-16.30 Uhr

 

Sie sind ein Prüfungsmensch, Perfektion, Genauigkeit und Fleiss ist Ihr Ding und  Ihr Hund bringt einen grossen Arbeitseifer mit? Sie wollen mal eine Begleithundeprüfung absolvieren und scheuen sich nicht davor, mit viel Freude und Motivation, die in der Prüfungsordnung vorgeschriebenen Elemente Ihrem Vierbeiner beizubringen?

Dann ist dies der richtige Kurs für Sie.


Fährten

Nach Absprache


Privatstunden

Nach Absprache


Bedingungen für Kursteilnahme

Bringen Sie beim ersten Training ein Impfzeugnis mit.

Bitte teilen Sie uns 24 Stunden vor dem Kurs/Training mit, wenn

Sie nicht teilnehmen können, sonst muss die Stunde verrechnet werden.

Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Für die Ausrüstung, wie Leinen,  Fährtengeschirr sowie Motivationsgegenstände

ist der Hundehalter selbst besorgt.


Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.